Unwahrheit in der Politik: Sechs Thesen über Wissen­schafts­feind­lich­keit und die Aufgaben kritischer Theorien

Zusammenfassung

Wie können wir an den kritischen Einsichten in die wissenschaftlichen Praktiken der Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften festhalten ohne uns unfreiwillig mit organisierten Klimawandelleugern oder politischen Propagandist_innen gemein zu machen? Im Vortrag antworte ich auf diese Frage, die ich für eine der wichtigsten gegenwärtigen Herausforderungen kritischer Theorien halte, mit sechs Thesen.

Datum
16. Dezember 2020 18:00 — 20:00
Veranstaltung
Kolloquium Politische Theorie bei Regina Kreide
Online-Event auf
Link nach Anmeldung