Posts

Am 20./21. November findet ein kleiner Workshop zum Thema »Kritische Theorie(n)« mit Martin Saar statt. Organisiert wird er von Sarah Bianchi, Corina Färber, Hannes Kuch, Kristina Lepold und Frieder Vogelmann in Zusammenarbeit mit dem Forschungsverbund »Normative Ordnungen« der Goethe-Universität Frankfurt und dem Institut für Sozialforschung (IfS). Leider können wir aufgrund der Pandemie Publikum nur digital zulassen; dafür bedarf es einer Anmeldung vorab.

Kritische Theorie(n). Ein Workshop mit Martin Saar
Wer nicht twittern kann...
Kritische Theorien in der Pandemie: -- (k)eine Finissage [plus podcast!]

Der Frankfurter Arbeitskreis präsentiert ein »Corona-Glossar« in kurzen Video-Vorträgen auf YouTube. Es dient sowohl zur Diskussion als auch einem unmittelbar praktischen Zweck: ein Spendenaufruf für zwei Initiativen, die Geflüchtete unterstützen, nämlich Medico International und Project Shelter.
Kritische Theorien in der Pandemie: Ein Glossar -- Online Benefiz-Gala
Video vom Vortrag »Radikal emanzipatorisch. Vernunftkritik als kritische Theorie«
Artikel in *WestEnd* 2/2019

In Jan Grooses Podcast Future Histories »zur Erweiterung unserer Vorstellung von Zukunft« war ich eingeladen, mit ihm über mein Projekt alternative Gouvernementalitäten und kritische Philosophie im allgemeinen zu sprechen. Ich empfehle aber auch, all die anderen spannenden Episoden zu hören!
Interview mit Jan Groos von *Future Histories*

Der Verlag Rowman & Littlefield International hat eine Taschenbuchausgabe meines Buchs The Spell of Responsibility: Labour, Criminality, Philosophy veröffentlicht. Die gibt es nochmal 30% günstiger, wenn man den Code auf dem Flyer benutzt.

Taschenbuchausgabe von *The Spell of Responsibility*
Neue Artikel in *Philosophy & Social Criticism*
Ein neuer Sammelband zu *Gegenwartsdiagnosen*