Posts

Wer meinen Vortrag »Mit Unwahrheit kämpfen. Zur Aktualität von Vernunftkritik« im Rahmen der »Frankfurter Positionen 2018/19« verpasst hat, kann sich jetzt eine Videoaufnahme davon ansehen. Die weiteren Termine sind auf dem Plakat zu finden.

WEITERLESEN

In der aktuellen Ausgabe der Literaturzeitschrift metamorphosen zum Thema »Verbrechen« bin ich mit einer kleine Polemik gegen Kriminalromane vertreten. Warum? Die kurze Antwort lautet, dass das Genre strukturell Solidarität mit Verbrecher_innen und ihren Verbrechern verunmöglicht. Ich habe auch eine längere Antwort inklusive Begründung, aber die passt nicht in diesen Post, sondern findet sich in der Zeitschrift.

WEITERLESEN

Die nächsten Vorträge, die ich im November 2018 halten werde.

WEITERLESEN

Gerade ist das monumentale, dreibändige SAGE Handbook of Frankfurt School Critical Theory erschienen, herausgegeben von Beverley Best, Werner Bonefeld und Chris O’Kane. Darin gibt es auch ein Kapitel von mir, zu den Gemeinsamkeiten der Kritikmodelle von Foucault, Horkheimer und Adorno.

WEITERLESEN

Im Blog praefaktisch berichten wir aus der Redaktionarbeit der Zeitschrift für philosophische Literatur über Absichten, SChwierigkeiten und Erfolge bei der Veröffentlichung einer open-access Online-Zeitschrift.

WEITERLESEN

Die nächsten Vorträge, die ich von Juni bis September 2018 halten werde.

WEITERLESEN

Martin Nonhoff und ich organisieren vom 13.-15. März 2019 die Frühjahrstagung der DVPW-Sektion Politische Theorie und Ideengeschichte. Das Thema der Tagung ist »Demokratie und Wahrheit«, der Call for Papers findet sich hinter dem Link »Mehr lesen« oder lässt sich als PDF herunterladen.

WEITERLESEN

Ich habe einen kleinen Beitrag für den RLI Blog geschrieben, um auf mein Buch The Spell of Responsibility neugierig zu machen. Lesen kann man den Beitrag unter https://www.rowmaninternational.com/blog/against-responsibility.

WEITERLESEN

Das Journal für politische Bildung hat Heft 4/2017 mit dem Schwerpunkt »Propaganda, Desinformation, Verschwörung« veröffentlicht. Die Beiträge kommen von Juliane Wetzel, Johannes Baldauf und Jan Rathje, Manfred Pappenberger, Claus Leggewie und mir.

WEITERLESEN

Am Mittwoch, 31. Januar 2018, findet an der Universität Erfurt (Raum 806 am Steinplatz 2) der Workshops »Politik der Wahrheit und Praxis der Kritik« von 10-13 Uhr statt. Katharina Hoppe hält einen Vortrag mit dem Titel »Wahrsprechen und Bezeugen: Politik der Wahrheit nach Michel Foucault und Donna Haraway«; mein eigener Vortrag heißt »Auf Kritik reflektieren. Zur Praxis kritischer Theorien«.

WEITERLESEN